klangwerk
klangwerk » Menschen » Dozenten » Sokol-Arz, Agnieska

Agnieszka Sokol-Arz

Unterrichtsfach: Violine

Vita:
Agnieszka Sokol-Arz wurde schon seit ihren ersten Lebensjahren musikalisch ausgebildet (Staatliche Grundschule für Musik, Musik Lyzeum in Krakau, Polen). Ihre Ausbildung setzte sie an der Krakauer Musikakademie im Hauptfach Violine fort, wo sie 1997 ihr Diplom erhielt, auch als staatlich anerkannte Musikschullehrerin. Schon während ihres Studiums musizierte sie im Radiosinfonieorchester Krakau, bei den Krakauer Philharmonikern und leitete das Xenos-Streichquartett. Darüber hinaus studierte sie in Krakau und in Utrecht Kulturmanagement. Seit 1998 lebt sie in Deutschland, wo sie als Musikerin mit unterschiedlichsten Kammerensembles und Orchestern (ca. 60 Konzerte, einige CD-Aufnahmen jährlich)zusammenarbeitet. Im Jahr 2009 erhielt Agnieszka Sokol-Arz für ihr künstlerisches Engagement, besonders für ihre pädagogische Arbeit mit jungen Mädchen, sowie für ihren Einsatz in den polnisch-deutschen Beziehungen den Stipendienpreis 2008 der Johanna-Loewenherz-Stiftung des Landkreises Neuwied.